Literatur- und Filmtipps


Süchtig - Protokoll einer Hilflosigkeit 

Dokumentation

Es handelt sich hier um eine Langzeit-Dokumentarfilm von Sabine Braun und Jens Hamann und begleitet das Leben der drogensüchtigen Tanja H. von ihrem 15. Lebensjahr bis zu ihrem Tod mit 29 Jahren. 

Die Hütte - Ein Wochenende mit Gott 

William Paul Young

Buch und Film

Seit Familienvater Mack Miller vor vielen Jahren seine jüngste Tochter verlor, ist er in Trauer und Schuldgefühlen versunken. Ihre letzte Spur fand man in einer Hütte im Wald – nicht weit von dem Campingplatz, auf dem die Familie damals Urlaub machte. Eines Tages kommt ein Brief mit der Post: Es ist eine Einladung in eben jene Hütte - und ihr Absender ist Gott. Mack ist schockiert und voller Angst, all die schmerzhaften Erinnerungen kommen erneut hoch. Trotzdem bricht er auf, unsicher, was er in der Hütte finden wird. Das nun folgende Wochenende soll sein Leben erneut von Grund auf verändern… 

Wenn die Seele fliegen lernt

Gabriele Skarda
Buch

Eine wahre Geschichte über Akzeptanz, Toleranz und unser grenzenloses Dasein.

Beautiful Boy

Film

Ein Film, der einem das Herz zerreißt: In "Beautiful Boy" kämpft ein Vater gegen die Drogensucht seines Sohnes und muss erkennen, dass der Gegner übermächtig zu sein scheint. 

Die beste aller Welten

Film

Die wahre Geschichte einer drogenabhängigen Mutter, der abenteuerlichen Welt ihres Kindes und ihrer Liebe zueinander.

Adrian erlebt eine Kindheit im außergewöhnlichen Milieu einer Drogenszene am Rand einer österreichischen Stadt, und mit einer Mutter zwischen Fürsorglichkeit und Drogenrausch. Wenn er groß ist, möchte er Abenteurer werden. Trotz allem ist es für ihn eine behütete Kindheit, die beste aller Welten, bis sich die Außenwelt nicht mehr länger aussperren lässt. Helga weiß, sie muss clean werden, um ihren Sohn nicht für immer zu verlieren. Doch dazu muss sie ihre eigenen Dämonen besiegen… 

Heroin(e) 

Dokumentation
Netflix

Heroin(e) ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2017 von Elaine McMillion Sheldon.Im US-amerikanischen Dokumentarfilm Heroin(e) begleiten die Filmemacher Elaine McMillion Sheldon und ihr Mann Kerrin Sheldon drei Menschen bei ihrem Kampf gegen die grassierende Heroinsucht.